Samstag, 22. Juli 2017

#87 Erdbeertarte mit Frischkäse

Die Erdbeerzeit ist fast vorbei ABER mein zweites Geburtstags Rezept muss ich euch noch mit auf dem Weg geben!

Kein Klassischer Kuchen sondern viel mehr eine Tarte - ich sehnte mich nämlich danach, meine Form ein weiteres mal ausprobieren zu dürfen. Und da es zum Muttertag so gut ankam, sprach nichts dagegen, das es weniger Anklang an meinem Geburtstag finden würde!

Zwar war es diesmal eine weitaus Sommerlichere Tarte als noch im Mai aber bei den Temperaturen kann es ja nicht verkehrt sein.


Und das benötigt ihr für die Tarte:


- 200g weiße Schokolade
- 150g Butterkekse
- 2 Blatt weiße Gelatine
- 1 Vanilleschote
- 400g Doppelrahmfrischkäse
- 50g Zucker
- 250ml Sahne
- 250g Erdbeeren

Im übrigen ist es egal, ob ihr eine Runde oder Eckige Tarteform nehmt. Es ist genug, das es auch für eine Runde reichen würde.

Und so wird es gemacht:



1. Die weiße Schokolade hacken und in einer Metallschüssel über dem Wasserbad schmelzen. Die Kekse in einem Mixer fein mahlen.

Die Brösel mit der Schokolade vermengen und als Boden in die gefettete Tarteform drücken.
Das ganze dann im Gefrierfach kalt stellen.

2. Die Gelatine im kalten Wasser einweichen. Vanilleschote der Länge nach aufschneiden und das Mark herauskratzen. Den Frischkäse, Zucker und das Vanillemark mit Handrührgerät cremig rühren. Sahne steif schlagen. Die Gelatine ausdrücken und in einem Topf mit 2 EL Wasser auflösen - nicht kochen! 
5 EL der Frischkäsemasse unter die aufgelöste Gelatine rühren ehe alles zusammen in die gesamte Masse gerührt wird. Sahne vorsichtig unterheben. 
Die Frischkäsecreme auf dem Tarteboden locker verstreichen. Das ganze dann ca. 90 Minuten kalt stellen.

3. Die Erdbeeren waschen, abtropfen lassen, putzen und in Scheiben schneiden. Die Erdbeeren dann auf die Tarte legen. 

Es darf ja auch mal schnell gehen!

Jetzt wünsche ich euch viel Spass beim nachbacken!
Bon Appetit!

xxx
Aimée

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen